Miniatur-Küche für das Puppenhaus

Lottis Küche ist endlich fertig und ein ganzes Stück Arbeit liegt hinter uns. Lotti kauft selten Dinge ein, sondern macht einfach selber. Vor allem Upcycling-Projekte haben es ihr angetan. So ist es nun auch wieder mit ihrer Küche, in der alles selbstgemacht, wieder- und aufgewertet wurde.

Ein Rundgang durch die Küche.

Alles ist in dieser Küche maßgeschneidert und lässt keine Wünsche offen. Der Blick aus dem Fenster ins Grüne: Herrlich! Auch die durchgehende Arbeitsplatte mit viel Platz zum Schnippeln, wer träumt nicht davon? Herd, Ofen, Spülmaschine: alles integriert. Und vor allem: es gibt viel Stauraum in den Schränken sowie Ablagefläche auf dem großzügigen Regal.

Die Einrichtung

Die Unterschränke bestehen aus Getränkekartons, zusätzlich wurde viel Pappe aus Versandkartons verarbeitet. Kleine Elemente wie die Türöffner und goldverzierte Ränder an den Türen machen es richtig gemütlich.

Ganz wichtig ist natürlich das große Regal für all die Zutaten, die man so zum Kuchen backen braucht. Mehl, Zucker, Streusel und Co. sind in einheitliche Gefäße verpackt und super ordentlich mit Etiketten aus Packpapier beschriftet. Die Deckel gehen leicht auf und zu, so dass das Backen noch viel leichter von der Hand geht.

Am besten finden wir aber, dass man die Türen öffnen kann! Manche so, dass der ‘echte’ Stauraum im Inneren nutzbar wird, manche mit gemaltem Inhalt. Das führt zu vollgepackten Schränke mit Tassen und Tellern, Schüsseln und Töpfen, Handtüchern und Vorräten. Es gibt eine Spülmaschine sowie einen Backofen. Im letzteren lässt sich der Inhalt per Klettverschluss austauschen.

Eine Küchenmaschine mit austauschbaren Knethaken ist der absolute Hit! Im Retro-Stil, ist diese ganz nach Lottis Geschmack.

All diese Highlights entdeckt ihr im obigen Video!

Nach einem produktiven Tag in der Kuchen-Bäckerei.

Wie geht es Lotti mit ihrer DIY-Küche?

Lotti ist in dieser Küche zu einer richtigen Kuchen-Bäckerin geworden und kann gar nicht mehr aufhören viele kleinere und große Naschwerke zu produzieren und diese schön anzurichten. Da freut sich nicht nur der Gaumen, sondern auch das Auge. Deshalb gab es zur Einweihung ihres neuen Raumes noch eine schicke Vitrine obendrauf, damit alle Kuchen und Torten würdig präsentiert werden können.

So eine große Kuchen-Auswahl.

Wer von euch kennt Lotti noch nicht und möchte dies gerne ändern? Schaut einfach mal in die Kategorie ‘DIY-Lotti‘ oder tippt gleich hier: