Buchtipp: “One Line Drawings”

Einfach gestickte Trenddesigns für Fashion und Homedeko

Martina Unterfrauner & Nuray Hatun

Christophorus Verlag

ISBN 978-3-8410-6631-2

Preis 16,99Euro

96 Seiten

Softcover mit Seitenklappen

Link zum Buch auf der Verlagsseite.

Das Cover.

Das Buch

Grenzt das nicht an Zauberei, wenn man mit nur einer einzigen Linie ein wunderschönes Bild malen kann? Ich fand die Idee total faszinierend und wollte das unbedingt auch einmal ausprobieren. Mit diesem Buch in meinen Händen ist das schnell umzusetzen. Hierin findet ihr über 30 Motive, die aus nur einer einzigen Linie bestehen. Diese kann man sich in größer, kleiner oder 1:1 übertragen. Für die großen Motive gibt es zwei DIN A0 Bögen im Buch. Eine kleinere Version dessen findet ihr oft auf den jeweiligen Seiten. Alle anderen Größen kann man sich problemlos durch größer und kleiner Kopieren herstellen. Wer Transferpapier da hat kann sofort loslegen.

Es beginnt mit ein paar einleitenden Worten zum Thema und dessen Grundlagen, sowie zu Garnen, Stoffen und Hilfsmitteln. Wichtig sind auch die verschiedenen Grundstiche mit denen das Sticken erfolgt, auch werden Handsticken und Sticken mit der Nähmaschine kurz erläutert.

Darauf folgend entdeckt ihr verschiedenste bestickte Gegenstände. Zumeist Kleidungsstücke wie Kleider, Pullis, T-Shirts und Taschen aber auch ein Holzkiste und eine Vase werden gezeigt.

Meine Umsetzung

Eine neue alte Kissenhülle.

Ich habe mich für das Katzenmotiv entschieden, welches gar nicht kitschig sondern einfach ganz elegant daher kommt und dieses mit einen ganz normalen Rückstich auf einen schlichten Kissenbezug gestickt.

Da mir das Katzen-Motiv so gut gefallen hat, gab es ein weiters Upcycling: Dazu habe ich ein altes Kinderpuzzle mit blauer Acrylfarbe übermalt, anschließend mit einer Blaupause das Motiv vom Vorlagen-Bogen auf das Puzzle übertragen und mehrmals mit weißem Lackstift nachgezeichnet. Zusätzlich bekam das Puzzle noch einem kleinen Pompon als Farbflecks.

Ein neues altes Puzzle.

Also ich werde das noch viel viel öfters machen, denn man kommt hier schnell zu einem wunderschönen Ergebnis und auch einfach zum Malen sind die Motive wahnsinnig schön. Als nächstes werde ich endlich das Freihandsticken an der Maschine angehen, mit der kleinen süßen Kolibri-Vorlage aus dem Buch 😉.

Fazit:

Dieses Buch bietet viele Ideen, was die Motive anbelangt, aber auch, was mit diesen alles bestickt werden kann. Ich bin begeistert, von dieser Art zu malen.

Das Buch von hinten.