Sprühfarbe selbst gemacht

Was für eine tolle Resteverwertung! Die letzten Krümel aus dem Tusche-Kasten oder auch die eingetrockneten Hülsen aus Filzstiften haben noch sehr viel Potential!

Stifte auf, Minen und Kartuschen raus und in Wasser lösen! Nach ein paar Stunden hat man einen kräftigen Farbton. Ich habe dies gleich in Sprühflaschen angesetzt, denn auch Sprühen geht hervorragend damit und es lassen sich tolle Verzierungen machen. Das Gleiche gilt für fast leere Tusche-Kästen: Krümel rauskratzten, in ein wenig Wasser lösen und los geht’s mit der Sprüherei!

Selber kreiertes Briefpapier.