Badesalz mit getrockneten Blüten

Für die ruhigeren Tage.

Wenn man sich mal etwas entspannen mag bietet sich selbst-gemachte Kosmetik an. Man weiß was drin ist, verzichtet auf Plastik und schön aussehen tut es auch. Zudem reicht es toll und macht auch noch sauber. Wie wäre ein Badesalz mit getrockneten Rosenblättern? Ich liebe diesen Duft…

Die Herstellung geht super einfach:

  • 2 Tassen Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • getrocknete und unbehandelte Rosenblätter
  • wenn gewünscht: ätherisches Öl

Viel Spaß beim Entspannen!

Übrigens gibt es auch Badesprudel, Deo und Körpercreme auf diesem Blog. Natürlich alles handmade.