Neue Stempelmotive! Mit Überraschungseffekt

So kann man Bilder auch malen!

Aus einem alten Moosgummi-Hexenhäuschen, welches schon ein paar Jahre auf dem Buckel, Zahnabdrücke und immer weniger Teile hatte, wurde im Handumdrehen eine neue Stempelsammlung. Die großen Teile des Hauses wie Daches, Bodenplatte und Seitenwand habe ich zu großformatigen Blätterstempel verarbeitet. Aber auch die süßen kleinen Verzierungen des Knusperhäuschens kann man so wie sie sind noch weiter benutzen. Die darauf befindlichen Muster sind beim Stempeln sogar noch zu erkennen. Das war eine große Überraschung für mich und ich bin hellauf begeistert. Nun können wir uns ein Traumhaus stempeln und Bonbon-Konfetti regnen sowie Seifenblasen aufsteigen lassen!