Kreide für den Urlaub

Kreide für den Ostsee-Urlaub! Aber auch als Deko ganz toll.

Kreide ist schnell selbst gemacht. Vor allem für Draußen eignet sich diese Kreide aus Gips ganz hervorragend. Gestern gab es ganz bunte Regebogenkreide, heute eine andere Version. Mit diesen Farben und vor allem diesen Formen macht sie beim nächsten Urlaub am Meer besonders Spaß. Wem diese Kreide zu schade zum Verbrauchen ist, kann sie auch als Dekoration im Badezimmer benutzen.

Mit der passenden Box, lässt sich die Kreide gut verstauen.

Als Kreide jedoch braucht es auch eine passende Box zum Verstauen und Mitnehmen: eine Getränketüte mit Deckel – meine neueste Erfindung! Tinte verdünnt in viel Wasser (oder auch das Wasser im Glas nach dem Tusche-Malen) zaubert diesen tollen aquarell-mäßigen Hintergrund. Mit dem selbst-gemachten Silikon-Stempel wird noch schnell ein Segelschiff gezaubert und fertig ist die maritime Box.

Und wie die Kreide selber herstellt, erfahrt ihr hier: