Sommerkleid für Kinder aus einem Rechteck genäht

Ich bin kein Nähspezialist, aber schon stolz wie Bolle, wenn ich an der Maschine Etwas geschaffen habe. Für aufwendige Schnittmuster bin ich einfach zu ungeduldig. Zumeist muss es möglichst einfach sein und einfacher als dieses Kleid geht es wirklich nicht!

Hierfür habe ich zwei Rechtecke übereinander auf links zusammen genäht; oben etwas frei gelassen für die Arme und unten ebenso für Schlitze damit der Beweglichkeit nichts im Wege steht; noch einen Tunnelzug für die Träger aus Kordel. Fertig war das gute Teil!! Zusammen mit dem Stoff aus meinem Reste-Lager einfach perfekt. Für Erwachsene geht dieser Schnitt natürlich auch!!