Perlen tauchen…

Perle entdeckt!

Super Beschäftigung für dem Sommer, aber auch auf jeder Kinderparty oder als Mitgebsel: in Muscheln und Seesternen versteckte Perlen, die herausgemeißelt werden können.

Die Gieß-Formen habe ich aus dem Sandkasten stibitzt, dem angerührten Gips mit roter Lebensmittelfarbe einen rosa Farbton verliehen und in die Formen gegossen. Hier kann die Perle versteckt und mit noch flüssigem Gips komplett verdeckt werden. Alles gut aushärten lassen. Wenn es dann ans Spielen geht, dürfen die kleinen Perlentaucher die Formen für ein paar Minuten in Wasser einweichen. Anschließend – z.B. mit einem Schlitz-Schraubenzieher – vorsichtig vorarbeiten, um den Schatz zu entdecken. Der Rest der Muschel und des Seesterns kann dann noch super als Kreide für draußen verwendet werden. Ein tolle Beschäftigung, ganz ohne Verpackungsmüll!