Strandschmuck für gute Laune

 

Manche Dinge sind einfach viel zu schade zum Wegwerfen. Bei uns bekommen sie ein zweites Leben. Passend zum Ausklingen des Sommerurlaubes — Strandschmuck.

 

Upcycling aus Muschel-Lutschern und Wattestäbchen!!

Was man braucht:

  • Schnur
  • Perlen
  • Muscheln von Muschel-Lutschern
  • Stäbe von Wattestäbchen
  • Ohrring-Rohlinge

Von benutzen Wattestächen die Watteenden mit einer Schere abschneiden und wegwerfen, den Rest auf jeden Fall behalten, denn sonst hätten wir nicht so schnell und simpel diesen tollen Schmuck gebastelt. Und auch die leeren, sauberen Muscheln von Muschel-Lutschern bieten sich prima zum Basteln an. Man bekommt sie in der Spülmaschine sauber, aber auch durch Einweichen in Wasser, vor allem wenn sich daran noch Lutscher-Reste befinden. Mit einem Akkuschrauber und dem kleinsten Bohraufsatz jeweils zwei Löcher (nebeneinander) in die Muschel bohren um sie auffädeln zu können. Und schon kann nach Herzenslust kombiniert werden.

Armband, Kette und sogar zwei Ohrringe sind so innerhalb weniger Minuten entstanden.