Bunte Girlande aus Milchtüten

Traumhafte Farben!

Was für schöne Farben – und das alles mit selbst hergestellter Sprühfarbe aus eigentlich leeren Filzstiften!!

Mit kleinen Kindern sammeln sich Mengen an leeren Filzstiften. Wir werden nun auf nachfühlbare umstellen. Aber auch bisher haben wir die bereits benutzten, leeren oder eingetrockneten Filzstifte nicht weggeworfen. Ich wusste: irgendetwas kann ich damit noch anstellen. Hier nur ein Beispiel für die Ideen, die mir bisher schon kamen: eine superbunte Girlande!

Die Herstellung.
Toller Effekt.

Aus den Farben blau, grün und lila entsteht diese traumhafte Mischung. Mit Lochstanzern in verschiedenen Größen ist die Produktion der Kreise super schnell und einfach. Aus besprühten und blanko Milchtüten-Kartons werden Kreise in verschiedener Größe ausgestanzt. Die Schnur wird zwischen zwei Kreise geklebt. Dafür legt man unter die Schnur die blanko Kreise mit der silbernen Seite nach hinten, Schnur mittig darauf legen, die besprühten Kreise mit der bunten Seite nach vorne zeigend passend auf den gleich großen unteren Kreis kleben. Die Größen ungeordnet aufeinander folgen lassen.

Man kann die Girlande nun so lassen wie sie ist. Sie ist auch so schon wunderschön, geschnürt auf einen gebogenen Drahtbügel wirkt es aber auch sehr spannend.

Tolle Girlande, geht auch als Traumfänger!