Geschenkverpackung aus einer Gewürzdose

Aus leeren Dosen, die man eigentlich wegwerfen würde, lassen sich noch tolle Geschenkverpackungen zaubern. Hier z.B. eine sehr schnelle Umsetzung in der Version romantisch verspielt, bei der Tortenspitze und MaskingTape um die Dose geklebt wurden. Noch ein passendes Papierband und ein paar selbstgemachte Papierperlen drumherum, fertig ist die Verpackung für kleine Aufmerksamkeiten an liebe Menschen. Weiterlesen ...

Schmuck für den Osterstrauch aus geschöpftem Papier und getrockneten Blüten

Ich bin verliebt in das Thema Papier-Schöpfen! Ich habe es gerade ganz neu für mich entdeckt und bin begeistert von den vielfältigen Möglichkeiten, die sich daraus ergeben. Ich brauchte noch nicht einmal etwas für diese Technik zu kaufen, sondern konnte gleich loslegen mit einfachen Handtüchern und Sieben aus meinen Sprossenanzucht-Stationen und aus dem Sandkasten! Ich habe zunächst mit verschiedenen Ausgangsmaterialien herum experimentiert. Mit Zeitungen und Eierkartons, dann mit Buchseiten. Auf diesem Bild sieht man geschöpftes Papier aus Verpackungskartons. Ich finde dieses eignet sich besonders gut als Schmuck für den Osterstrauch, als Geschenkanhänger oder auch für Etiketten. Zusammen mit den getrockneten Blumen harmoniert es besonders gut und macht Lust auf den Frühling! Weiterlesen ...

Stecklinge in Kaffeetüte

Der Frühling kommt! Und deshalb ist es an der Zeit im Garten voll durchzustarten. Vor allem die Vermehrung vieler Pflanzen über Stecklinge funktioniert sehr einfach und oft gibt es soviel Material, dass man dieses auch gut als kleine Aufmerksamkeit verschenken kann. In einer leeren goldenen Kaffeetüte kommen diese Sommerflieder-Stecklinge besonders edel daher und sind ein toller Blickfang. Weiterlesen ...

Packpapier-Notizblöcke – ehemals Geschenkpapier

Aus Packpapier entsteht mit viel Liebe wunderschönes Geschenkpapier. Man kann es bestempeln, bemalen, bekleben, beschreiben…. Aber was passiert mit der aufwendig per Hand hergestellten Verpackung, nachdem die Geschenke überreicht und ausgepackt wurden? Immer noch viel zu schade für den Müll!! Bei uns bekommt dieses ursprüngliche Packpapier eine zweite, dritte und auch noch eine vierte Chance! Weiterlesen ...

Luftballon- Stempel aus Haushaltsgummi

Mit Haushaltsgummis lassen sich individuelle Formen gestalten. Dass Stempel mit Silikon-Gummis sehr schnell und einfach herzustellen sind, habe ich schon gezeigt; aber nicht immer hat man die Motive, die man sich gerade vorstellt und die man – z.B. für eine Einladungs-Karte – möchte. Da muss man sich etwas Neues einfallen lassen. Weiterlesen ...

Salzteig gefärbt mit Lebensmittelfarbe

Salzteig – der Klassiker schlechthin. Dass er gefärbt mit Lebensmittelfarbe so toll aussieht hätte ich mir jedoch nicht träumen lassen. Es ergeben sich super Möglichkeiten für unser Puppenhaus: endlich gibt es dort etwas zu essen!! Aber auch tolle Anhänger für den Frühlingsstrauß sind möglich. Kleine Geschenke für die Nachbarn, Freunde und Familie.   Weiterlesen ...

Ein alter Geldbeutel im neuen Gewand

Bei meinem schwarzen Leder-Immitat-Geldbeutel streikte irgendwann der Reißverschluss; er ließ sich nicht mehr schließen. Da ich keinen Schimmer davon habe wie ich da ohne großen Aufwand einen neuen reinbekomme, der Geldbeutel aber noch viel zu neu und auch viel zu praktisch war um ihn nun einfach wegzuwerfen, musste ich mir etwas anders einfallen lassen. Weiterlesen ...

Blätter-Stempel aus Moosgummi

Blätterstempel machen sich eigentlich immer gut, ob auf einer Blumenpresse oder auf Milchkartons die als kleine Blumentöpfe dienen. Und da man ja nicht immer alles kaufen muss, sondern vieles selber machen kann, gibt es bei uns nun einen ganzen Karton voller Blätter aus Moosgummi auf Pappe. Selbst der Verschnitt wurde noch in Stempel umgewandelt. Weiterlesen ...

Stempelkissen selbst gemacht

Nachdem ich der Liebe zum Stempeln, vor allem dem Stempel-Selber-Machen, verfallen bin und gerne auch bunte Dinge stempeln wollte, brauchte ich unbedingt viele verschiedene Stempelkissen. Ich muss sagen, dass mir die im Handel erhältlichen Varianten zu teuer waren und dass zu den angebotenen Kissen oft keine Nachfüllfarben angeboten wurden. Da dies nicht meinem Sinn für Nachhaltigkeit entsprach fing es in meinem Kopf zu rattern an… Weiterlesen ...

Blumen- und Blütenpresse

Wer über die Buchversion einer Blumenpresse hinaus will baut sich eine richtige Presse. Bei mir kamen zusammengeleimte Einlegeböden aus einer ehemaligen Kommode (nun lebt sie als Truhe) als ‘Holzbretter’ zum Einsatz. Dieses Projekt eignet sich hervorragend zum Verbrauch und Upcycling vieler alter Zeitungen (mit dem Verschnitt schöpft man dann einfach Papier!) und auch von Pappe (welche sich auch zum Schöpfen eignet). Weiterlesen ...